Haben Sie sich von Ihrem Partner getrennt und Anspruch auf Ausgleichszahlungen? In diesem Fall sollten Sie bereits in einer sehr frühen Phase kompetente Unterstützung suchen. Durch unsere Zusammenarbeit mit versierten Spezialanwälten können wir Ihnen vor und nach Ihrer Scheidung wichtige Hilfestellungen geben, Ihre Ansprüche zu sichern und durchzusetzen.

Was verändert sich aufgrund einer Eheauflösung?

Aufgrund der Trennung der finanziellen Verhältnisse ist es fast immer erforderlich, die komplette eigene Versorgung neu zu durchdenken und durchzurechnen. Dazu gehören unter anderem die Auswirkungen auf Altersversorgungsansprüche sowie Ihre Ansprüche aus Verträgen, Immobilien oder Versicherungen.

In dieser Situation ist die Beratung eines versierten Finanzplaners sinnvoll. Nur so können Sie Ihre Rechte umfassend wahrnehmen und sich über die wirtschaftlichen Auswirkungen ein klares Bild machen. Und das wiederum unterstützt Sie dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen bzw. erforderliche Maßnahmen rechtzeitig einzuleiten.

Welche Schritte sind nach einer Scheidung einzuleiten?

Sobald Ihre Ausgleichszahlungen auf Ihrem Konto gutgeschrieben sind, können wir bei einer Finanzberatung unsere größte Stärke ausspielen: Wir helfen Ihnen, Ihr Kapital neu anzulegen und es vor Wertverlusten zu schützen. Sie können uns dabei vorgeben, ob und zu welchen Zeitpunkten Ihnen bestimmte Mittel wieder zur Verfügung stehen sollten.

Unabhängig, in welcher Phase Sie auf uns aufmerksam werden – melden Sie sich direkt bei uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlerngespräch. Wir unterstützen Sie bei der wirtschaftlichen Optimierung Ihrer Situation und bei der Umsetzung Ihrer Wünsche.

Jetzt kostenlosen Erstberatungstermin vereinbaren!

    * Eingabe erforderlich

    TERMINE